Korrektur des Venushügels (Schamhügel)

Der etwas verstaubte Begriff Schamhügel bezeichnet genau wie der Begriff Venushügel den Bereich im Übergang vom Unterbauch auf die Vagina. Es handelt sich um behaarte (meist jedoch heutzutage rasierte) Haut mit stabil-straffem Unterhautfettgewebe. Im Rahmen von Gewichtsschwankungen und / oder Schwangerschaften kann es zu einer vermehrten Einlagerung von Fett in die Lipozyten (Fettzellen) in dieser Region kommen. In engen Hosen, Bikinis und Kleidern kann es dazu kommen, dass sich der vergrößerte Venushügel störend an der Kleidung abzeichnet. Dies empfinden viele Frauen als störend. Einmal angereicherte Fettpolster können dann weder durch eine Diät, noch durch Sport reduziert werden und schränken Frauen in der Wahl der Kleider und dem Erlebnis der Sexualität ein.

Die Lösung kann sein, das Fettgewebe im Bereich des Schamhügels zu reduzieren. Unsere Klinik verfügt hierbei um eine besondere Technik der Liposuktion, welche neben einer Fettabsaugung eine zeitgleiche Straffung der Haut herbeiführt. Dies geschieht mit Hilfe von hochenergetischen Radiofrequenzimpulsen, die über eine Schrumpfung der Kollagen- und Elastinfasern die Haut straffen während das darunter liegende Fettgewebe abgesaugt und somit entfernt wird.

In einem gemeinsamen Gespräch besprechen Sie zusammen mit unserem Team die zur Verfügung stehenden Techniken und Details der Operation.

Dauer der OP

1 ½ - 2 Stunden in örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) evtl. in Kombination mit einem sogenannten Dämmerschlaf

Nachsorge

ambulante Operation (Sie können zu Hause schlafen!), Schonung für 3-4 Tage, Fadenentfernung nach 14 Tagen

Regeneration

Gesellschaftsfähigkeit: (z.B. Einladung zum Dinner):
ca. 6-7 Tage

Sport:
ca. 2-4 Wochen

Schmerzen:
gering mittel

Kombination

Der Eingriff kann problemlos mit anderen Fettabsaugungen im Hüft- Bauch- oder Flankenbereich kombiniert werden. Auch kleinere Straffungen zum Beispiel über eine bestehende Kaiserschnittnarbe sind möglich. Andere OPs wie Brustvergrößerungen oder Povergrößerungen (BBL, Brazilian Butt Lift) sind ebenfalls gleichzeitig durchführbar.

Alle Infos zur Korrektur des Venushügels

Der Eingriff ist für Patienten jeden Alters geeignet, die ein lästiges Fettdepot am Schamhügel oder überschüssige Haut in diesem Bereich reduziert haben möchten.

Nach Einspritzen der Lokalanästhesie wird über einen kleinen Stich die betäubende Lösung eingebracht, die die Fettzellen des Venushügels aus ihrem Verbund löst und für die Fettabsaugung vorbereitet. Hiernach wird über einen kleinen Schnitt von etwa 5mm die Absaugkanüle eingebracht und das überschüssige Fett abgesaugt. Falls nortwendig folgt nun die Straffung mittels hochmoderner Radiofrequenz oder High-Definition-Liposuktion mit dem ArgonPlasma Gerät. Beide Techniken straffen die Haut ohne sichtbare, lange Narben. 

Nach der Operation sollte Kompressionskleidung in den behandelten Arealen angelegt werden, welche 3-6 Wochen getragen werden muss.

Nach der ersten Wundheilung kann das Nahtmaterial nach 14 Tagen entfernt werden. Insgesamt beläuft sich die Erholungsphase auf 1 Woche, die Zeit bis zum Ergebnis auf 10-12 Wochen.

Das endgültige Ergebnis (komplette Abschwellung) ist nach etwa 3 - 6 Monaten zu sehen

Die Kosten liegen in unserer Klinik - je nach Ausmaß- bei ca. 2600-5000.- Euro in örtlicher Betäubung. Bei Kombinationseingriffen können die Kosten abweichen.

Wenn eine kurze Narkose gewünscht ist, kann der Eingriff auch unter Dämmerschlaf bzw. Kurznarkose geplant werden. 

Das sagen unsere Patienten:

"Ich habe mich schon seit langem für eine Brustvergrößerung interessiert und mich deshalb bei zahlreichen Plastischen Chirurgen beraten lassen. Auf Dr. Spanholtz bin ich über einen Blog gestoßen und habe prompt ein Beratungsgespräch vereinbart. Er war mir auf Anhieb sympathisch und man hat sich direkt wohl gefühlt. Das hatte ich bei den anderen Ärzten nicht, weshalb ich mich dann letztendlich für ihn entschieden habe. Meine Brustvergrößerung ist super abgelaufen und ich bin rundum zufrieden!"

(Quelle: JAMEDA)

Veränderung beginnt mit Mut – und braucht Erfahrung, um zu gelingen.

Timo A. Spanholtz

Termin vereinbaren

Jetzt Beratungstermin bequem online in Bergisch Gladbach, Köln, Frankfurt oder Hamburg vereinbaren. Wenn Sie nicht vor Ort sein können bieten wir Ihnen auch Telefon- und Videosprechstunden an!

Image
Image
Image
Image

Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach

 

Praxisklinik am Rosengarten
Bergisch Gladbach

Kölner Str. 57a,
51429 Bergisch Gladbach

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

Standort Köln

Standort Köln

 

Beratungspraxis
Köln

Krebsgasse 8, 
50667 Köln

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Standort Hamburg

Standort Hamburg

 

Praxisklinik am Rosengarten
an der Alster

Neuer Wall 15,
20354 Hamburg

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Standort Frankfurt

Standort Frankfurt

 

Praxisklinik am Rosengarten
in Frankfurt

Paul-Ehrlich-Str. 57, 60595 Frankfurt

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Standort Düsseldorf

Standort Düsseldorf

 

Bergman Clinics
Klinik im Park

Hagelkreuzstraße 37
40721 Hilden

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht!

Bitte wählen Sie eine Anrede

Bitte geben Sie einen Vornamen an

Ungültige Eingabe

Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an

Ungültige Eingabe

Bitte geben Sie ihren bevorzugten Standort an

Bitte geben Sie eine Nachricht ein

Sie müssen unseren Datenschutzbestimmungen zustimmen

Praxisklinik am Rosengarten

Praxisklinik am Rosengarten – Dr. med. Timo A. Spanholtz, Dr. med. Annika Waldhauser, Anna Zubkova, Dr. med Gero Ruppert, Dr. Igor Schwab, Jelena Radosavljevic, Dr. med. Philine Howe

PLASTISCHE-ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IN KÖLN , BERGISCH GLADBACH, FRANKFURT und HAMBURG